Impressum
Das Rechtliche
Stranddomicil-Steiner
Hohenzollernstr. 26 - 28
D - 25761 Büsum
Vertretungsberechtigte: Manuela Steiner-Budde, Axel Budde
Tel: +49 4834 9161
Fax: +49 4834 9162
UID-Nr.: 16.001.08139


Gestaltung und Fotografie: Multimedia Service SH, Meldorf, René Bohr

Alle Inhalte wie Texte, Bilder und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Das Fertigen von Kopien, die Verwendung der Inhalte, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Genehmigung des Urhebers. © 2015 Stranddomicil-Steiner

Haftungsausschluss:
Wir bemühen uns um die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website dargestellten Informationen und Daten. Eine Haftung oder Gewährleistung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten wird jedoch ausgeschlossen.
Externe Hyperlinks:
Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer gesamten Webseite incl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.
Auszug aus dem Gastaufnahmevertrag
  1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Ferienwohnung bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.
  2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.
  3. Der Gastgeber (Vermieter) ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung der Wohnung, dem Gast Schadensersatz zu leisten.
  4. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen, den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzügl. der vom Gastgeber ersparten Aufwendungen.
  5. a) Der Gastgeber ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Ferienwohnungen nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.
    b) Bis zur anderweitigen Vergebung der Ferienwohnung hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziffer 4 errechneten Betrag zu bezahlen.
  6. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort. Die Nichterfüllung des Vertrages berechtigt den Geschädigten zu einer Schadensersatzforderung. Nach der Rechtssprechung der Gerichte gilt eine Forderung des Gastgebers von 90% des vereinbarten Mietpreises bei Ferienwohnungen als richtig.
Schutz vor der Reise
Urlaubsreisen müssen heute mehr denn je frühzeitig geplant und gebucht werden. Nur wer sich rechtzeitig dazu entschließt, hat die Gewähr, dass seinen Wünschen bezüglich Termin und Unterbringung entsprochen wird. In Ihrem eigenen Interesse weisen wir jedoch darauf hin, dass gemäß den Reisebedingungen (Gastaufnahmevertrag) bei einer Stornierung der bestellten Ferienwohnung erhebliche Kosten entstehen können. Wir empfehlen Ihnen deshalb den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung. Sie sind dann weitgehend gegen finanzielle Belastungen geschützt, wenn Sie durch eine unvorhergehendes Ereignis Ihre gemietete Ferienwohnung nicht benutzen können oder den Aufenthalt außerplanmäßig beenden bzw. eine Ferienwohnung vorzeitig aufgeben müssen. Unvorhergesehene Ereignisse sind u.a. Tod, schwerer Unfall oder unerwartete Erkrankung des Versicherten, seines Ehegatten, seiner Kinder, Eltern, Geschwister, Großeltern, Enkel, Schwiegereltern. Schwiegerkinder oder, wenn die Reise für zwei Personen gemeinsam gebucht wurde, der zweiten Person, vorausgesetzt, dass diese gleichfalls versichert ist.